Unser Angebot von A-Z

Auf Wunsch kommen wir zur Behandlung
gerne zu Ihnen nach Hause!


PNF – Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation

PNF  ist indiziert bei Erkrankungen des Zentralen Nervensystems (Schlaganfall, Ataxie, MS, …), bei Nervenschädigungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates (M. Bechterew, Hüft- und Knie TEP,  …), sowie bei Muskel- und Bandverletzungen. 

Maggie Knott und Dr. Kabat entwickelten zwischen 1945-51 diese Therapiemethode, bei der über neuromuskuläre Reize (Druck- und Dehnungsrezeptoren in Muskeln, Sehnen und Gelenkkapseln), unter Hinzufügung von akustischen und taktilen Reizen, Einfluss auf die Muskelspannung genommen wird.

Es wird versucht, gestörte Bewegungsmuster zu normalisieren. Das Gehirn wird an komplexe Bewegungsabläufe erinnert, obwohl der Körper diese gerade nicht ausführen kann. Die Bewegungsmuster, so genannte Pattern, orientieren sich an der normalen, motorischen Entwicklung und werden diagonal ausgeführt, da unsere Muskulatur spiralförmig angelegt ist.

Die Therapie setzt immer bei den stärksten Körperabschnitten an, um eine Kraftübertragung auf schwächere Muskeln zu erreichen. 

Die Ziele der Behandlung sind, die Muskelspannung zu normalisieren, die Steigerung der Mobilität  und eine Verbesserung der Koordination normaler Bewegungsabläufe zu erreichen. 

Bei weiteren Fragen stehen wir Therapeuten gerne zu Verfügung.

LinkedId