Unser Angebot von A-Z

Auf Wunsch kommen wir zur Behandlung
gerne zu Ihnen nach Hause!


Magnetfeldtherapie

magnetfeldtherapieDas erdmagnetische Feld ist für uns lebensnotwendig.

Durch das Wohnen in betonierten Häusern, durch die Unzahl von technischen elektromagnetischen Feldern (Radio, Funk, Funktelefon, Radar etc.), kann der Mensch diese Energie nicht mehr genügend aufnehmen.

Die therapeutische Anwendung geeigneter elektromagnetischer Felder ist daher eine notwendige Basisbehandlung für akute und chronische Krankheiten.

Steht dem Menschen genügend unspezifische Energie zur Verfügung, so kann er mittels seiner Selbstregulation (Immunsystem) mit vielen Störungen alleine fertig werden.

Die abstoßende Kraft, die man spürt, wenn man zwei gleichnamige Pole geeigneter Stärke gegeneinander bewegt, ist jenes Kraftfeld, das wir mit Magnetfeld meinen.

Ein Magnetfeld kann statisch, also konstant und dauerhaft, oder pulsierend, also in einer bestimmten Frequenz, getaktet sein. Man spricht deshalb von

„Pulsierenden Elektromagnetischen Feldern“.

Ein therapeutisch eingesetztes Magnetfeld kann deshalb ungehindert durch die Kleidung jede einzelne Zelle im Körper erreichen.

Anzuwenden bei:

Ein Nordpolbezug soll sich bei Schmerzen, Schwellungen, Gewebssäuerungen, Schlafstörungen und Unruhe positiv auswirken.

Ein verbesserter Stoffwechsel, eine bessere Durchblutung, eine schnellere Wundheilung sowie Regeneration des Organismus findet eher beim Südpolbezug statt.

Unter Magnetfeldtherapie versteht man den therapeutischen Einsatz von gepulsten oder statischen Magnetfeldern zum Zwecke der Behandlung von Erkrankungen.

pdf PDF-Version

LinkedId